02.02.2015

Geis fordert Umdenken von CDU: Ja zur Karl Marx-Ausstellung

Am 5. Mai 2018 jährt sich zum 200. Mal der Geburtstag von Karl Marx, der in Trier geboren wurde. Deshalb planen das Land Rheinland-Pfalz, die Stadt Trier, die Friedrich-Ebert-Stiftung und das Bistum Trier ein Programm, vor allem mit einer großen Ausstellung.

31.01.2015

Eröffnung der neuen Ausstellung

Am Dienstag, 3. März, 19.30 Uhr, wird die 75. Ausstellung in der Reihe „Kunst im Abgeordnetenbüro“ eröffnet. Ihre aktuellen Arbeiten präsentieren wird Anna Maria Tekampe, die in Berlin und Speyer lebt. Die Künstlerin hat an der Kunstakademie sowie an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe bei Prof. Silvia Bächli und Prof. Mischa Kuball studiert. Sie beschäftigt sich mit den Spuren des Individuums und dessen verschiedenen Rollen und Stimmungen.

16.01.2015

Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Aufnahme von Flüchtlingen

Manfred Geis hat heute an den Landrat des Landkreises Bad Dürkheim und alle hauptamtlichen Bürgermeister in seinem Wahlkreis geschrieben und über das Maßnahmenpaket der Landesregierung zur Aufnahme von Flüchtlingen informiert.
Dabei hat er auch angeboten, jederzeit zu Gesprächen über das Engagement des Landes zur Verfügung zu stehen.
 

Der Brief im Wortlaut:

 

13.01.2015

Klangperformance „Alphabet“ beendet Ausstellung

Ungewöhnliche Finissage in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern

20.12.2014

StipendiatInnen der FES zu Besuch im Landtag

Es hat schon Tradition: Im Dezember kommen die Stipendiatinnen der Stipendiaten der Friedrich-Ebert-Stiftung, die in Mainz studieren, zu Manfred Geis zum Besuch in den Landtag.

20.12.2014

Klangperformance zur Buchkunst-Ausstellung

Finissage in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern

19.12.2014

Informationsveranstaltung von ELAN

Das Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz ELAN e.V. informierte am 18. Dezember die Abgeordneten des Landes im Foyer des Landtags über öko-soziale Dienstkleidung. Die ELAN-Engagierten kamen – verkleidet als Müllmänner, Krankenhaus- und Kantinenpersonal, Gärtner, Förster und BauarbeiterInnen – mit den Abgeordneten über die Arbeits- und Produktionsbedingungen bei der Herstellung der Dienstkleidung ins Gespräch.

12.12.2014

Ein Abschied und ein Neuanfang bei ansprechBar

Ende November war leider die Abschiedsvorstellung von "ansprechBar", der monatlichen Einladung zum Gespräch von Manfred Geis und dem SPD-Ortsverein Grünstadt: der Mietvertrag des Bürgerbüros wurde gekündigt.
Es ist zu hoffen, dass bald ein Ersatz gefunden werden kann. Eine lange Tradition des politischen Austauschs und des geselligen Zusammenseins darf nicht aufgegeben werden.

12.12.2014

Manfred Geis zum 100. Mal Vorsitzender des Wissenschafts- und Kulturausschusses im Landtag

Die Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur am 11. Dezember 2014 war die 100., die Manfred Geis als Vorsitzender geleitet hat.

Der SPD-Abgeordnete aus Bad Dürkheim, der dem rheinland-pfälzischen Landtag seit Dezember 1998 angehört, ist Ausschussvorsitzender seit 2001 und auch kulturpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

07.12.2014

Praktikanten bei Manfred Geis: Helena Geisler

In der Zeit zwischen ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr in der Kultur (FSJ Kultur) und dem Studium wollte Helena Geisler Kultur- und Bildungspolitik am Entstehungsort kennenlernen. Deshalb machte sie ein dreiwöchiges Praktikum bei Manfred Geis. Ihre Erfahrungen hat sie in einem lesenswerten Bericht festgehalten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Dienstag

Seiten

Manfred Geis, MdL Rheinland-Pfalz RSS abonnieren