25.05.2014

Fair Trade-Besuch im Landtag

Landtagsbesuch der SchülerInnen der Höheren Berufsfachschule für Tourismusmanagement aus Bad Dürkheim

24.05.2014

Der Wahlkampf ist vorbei – jetzt entscheiden die WählerInnen

Heute war der letzte Infostand am Römerplatz, damit ist der Wahlkampf für die Kommunal- und Europawahlen zu Ende.

Auf Anregung von Regina Zienczyk führte die SPD Bad Dürkheim an ihrem Stand auch die Aktion „Fair Play“ durch, viele KommunalpolitikerInnen, auch anderer Parteien, bekannten Farbe gegen Rassismus, Homophobie und Diskriminierung.

21.05.2014

Die laufende Ausstellung: "Junction"

Michèle Janata - Annakatrin Kraus - Walerija Peter
Institut für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) an der Hochschule Koblenz in Höhr-Grenzhausen

Am Dienstag, 6. Mai, wurde im Abgeordnetenhaus des Landtages die Ausstellung „Junction“ von Michèle Janata, Annakatrin Kraus und Walerija Peter eröffnet.

15.05.2014

Kritische Erinnerung an den „Westwall“ wird gesichert

Rede von Manfred Geis zur Einbringung des Landesgesetzes zur Errichtung der Stiftung „Grüner Wall im Westen“ am 14. Mai 2014

Manchmal kann man politische Entwicklungen angemessen personalisieren und auf eine Person direkt beziehen. Niemand wird ernsthaft widersprechen wollen, wenn ich sage: Kurt Beck sei Dank für die Entwicklung bis hin zur Errichtung der Stiftung „Grüner Wall im Westen“.

05.05.2014

Aktuelle Kunst mit Keramik und Glas

Junge Künstlerinnen vom IKKG Höhr-Grenzhausen bei „Kunst im Abgeordnetenbüro“

„Junction“, Knotenpunkt , heißt die gemeinsame Ausstellung, die drei junge Künstlerinnen gemeinsam als 70. Ausstellung in der Reihe „Kunst im Abgeordnetenbüro“ des Landtagsabgeordneten Manfred Geis in Mainz gestalten. Alle drei kommen vom Institut für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) an der Hochschule Koblenz in Höhr-Grenzhausen. Walerija Peter und Annakatrin Kraus haben dort ihr Studium abgeschlossen, Michèle Janata studiert dort.

30.04.2014

50 Jahre Songfestival Burg Waldeck

Vor 50 Jahren, am 1. Mai 1964, fand auf Burg Waldeck im Hunsrück das erste Open-Air-Festival Deutschlands statt. Unter dem Titel „Chanson Folklore International – Junge Europäer singen“ kamen die Größen der noch jungen Liedermacherszene, unter ihnen etwa Reinhard Mey und Franz Josef Degenhardt, zusammen. Ein europäisches Musikfest mit politischer Botschaft. Bis heute stellt dieser Termin einen Meilenstein in der deutschen Folk-Geschichte dar.

29.04.2014

Girls´ Day im Landtag

Den diesjährigen Schnuppertag für Mädchen verbrachte Paula Geisler im Landtag Rheinland-Pfalz. Hier ihr Bericht:
 

27.04.2014

Red Hand Day - Aktion zieht von Grünstadt nach Mainz

Manfred Geis, Pate des Leininger Gymnasiums Grünstadt, "Schule ohne Rassismus", war Anfang April in "seiner" Schule zu Gast.
Paula Geisler, Schülerin der 10. Klasse und im letzten Jahr auch Praktikantin bei dem Landtgasabgeordneten, hat dazu folgendes aufgeschrieben:

Wir, die "Wer sonst-AG" des Leininger Gymnasiums in Grünstadt, haben uns dieses Jahr an der Aktion Red Hand Day beteiligt.

17.04.2014

Pfiffige Grundschüler zu Gast im Landtag

Ein Tag nach den Landfrauen waren Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bad Dürkheim-Grethen zu Gast bei Manfred Geis.
Was sie erlebt haben und wie sie den Tag mitgestaltet haben, hat Laura Zuber für die Homepage des Landtags aufgeschrieben:

15.04.2014

Landfrauen-Besuch aus dem Heimatdorf

56 Personen kamen heute zu Besuch in den Landtag - aus dem Geburtsort von Manfred Geis, in dem er auch die ersten, mehr als 20 Jahre gelebt hat: Ellerstadt.

Die Organisation hatte Frau Weilbrenner, die Vorsitzende des „Landfrauenvereins“, übernommen. Viele hatten große Lust, den Abgeordneten zu besuchen, den einige von ihnen ja schon als Kind kannten, wie zum Beispiel die Grundschullehrerin und langjährige Nachbarin, Frau Schwarzweller. Auch die eigene Schwester war überraschenderweise dabei.

Seiten

Manfred Geis, MdL Rheinland-Pfalz RSS abonnieren