07.07.2016

Tag für Afrika 2016 (4) - Myriam Klein

Die Fußball-Europameisterschaft ist nicht nur Sache Europas - im Zeichen dessen habe ich den "Tag für Afrika" als Servicekraft während des Public Viewings in den Deidesheimer Stuben bei Frau Schmitt verbracht.
Es wurde natürlich einiges getrunken und gegessen.

26.06.2016

Halt die Trappe

Die Trappe wird gehalten, vielen Dank. Leider sind zurzeit alle weiteren belegt, bitte haben Sie einen Moment Geduld. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist: siehe Trappenrand. Wenn Sie die Trappe dann noch halten wollen, drücken Sie die Eins oder sagen Sie Ihren Namen laut und deutlich. Vereinzelt werden Personen dabei aufgezeichnet. Wenn Sie etwas dagegen haben, drücken Sie die Zwei. Bitte halten Sie die Trappe nach dem Piepton.

26.06.2016

Tag für Afrika 2016 (2) - Paul Barbig

Paul Barbig berichtet von seinem Tag für Afrika: „Ganz nach dem Motto `Zurück zu den Wurzeln´ hospitierte ich in diesem Jahr bei meinem Tag für Afrika in meinem ehemaligen Kindergarten Pusteblume in Grünstadt. Es war eine Freude zu erfahren, wie unvoreingenommen und aufgeweckt die Kinder dort den ersten Abschnitt ihrer schulischen Laufbahn absolvieren.

22.06.2016

Tag für Afrika 2016 (1) - Manfred Geis

Mein „Tag für Afrika“ im Depot des Landesmuseums mit Frau Dr. Brachert. Wir haben Bestände des Hauses verschiedenster Art aus vielen Jahrhunderten gesichtet, den Platzbedarf ermittelt, um eine notwendige Erweiterung der Aufbewahrungsfläche vorzubereiten. Eine eindrucksvolle Sammlung, deren morbide Ästhetik zum Fotografieren verleitet. Aber wir mußten ja arbeiten …

20.06.2016

Tag für Afrika

Morgen, am 21.6., findet wieder der „Tag für Afrika“ statt: Schülerinnen und Schüler gehen statt zur Schule zu einer eintägigen Arbeit und spenden ihren Lohn an die Aktion Tagwerk, die damit Schulen in Afrika unterstützt. Wie jedes Jahr machen auch Manfred Geis und sein Team wieder mit. Diesmal dabei sind, neben Manfred Geis selbst: Beate, Paul, Valerie, Jan, Claudi, Myri und Steffi.

20.06.2016

Die Aufgaben von Manfred Geis in der 17. Wahlperiode des Landtags

Bei der konstituierenden Sitzung des Ausschusses für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landtags Rheinland-Pfalz wurde Manfred Geis, der direkt gewählte Landtagsabgeordnete der SPD aus dem Wahlkreis Bad Dürkheim-Grünstadt, wieder zum Vorsitzenden gewählt. Geis hat dieses Amt seit 2001 inne und ist damit der dienstälteste Ausschussvorsitzende des Landtags.

Weiterhin gehört Manfred Geis dem Ausschuss für Europafragen und Eine Welt an.

Er ist Mitglied des Fraktionsvorstands und Kulturpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

23.04.2016

Entwurf der Koalitionsvereinbarung liegt vor

Heute haben Malu Dreyer und Roger Lewentz für die SPD mit der FDP und den Grünen den Entwurf für einen Koalitionsvertrag vorgestellt. Diese Politik soll Rheinland-Pfalz auch zukünftig zu einem sozial gerechten, wirtschaftlich starken und ökologisch verantwortlichen Land machen.

12.03.2016

Endspurt...

7.00 Uhr Asselheim, 8.45 Uhr Bockenheim, 10.00 Uhr Ellerstadt und ab 11.15 Uhr Bad Dürkheim – bei allen Infoständen gute Stimmung, engagierte HelferInnen, freundliche Menschen! Und ein Stargast: In Bad Dürkheim unterstütze uns Kurt Beck. Spaß gemacht hat der Wahlkampf, ich habe viel Freundlichkeit und Ermutigung erfahren. Danke an alle, die geholfen haben und helfen bis zum Wahltag!

08.03.2016

Internationaler Frauentag: Gleichstellungspolitik ist aktueller denn je, auch mit Blick auf Flüchtlingsfrauen

"Frauen, die nach Deutschland geflüchtet sind, verdienen besonderen Schutz und Aufmerksamkeit", erklärt Manfred Geis zum heutigen Internationalen Frauentag. "Als Gesellschaft müssen wir dafür sorgen, dass diese Frauen ihre traumatischen Erfahrungen verarbeiten können. Zudem muss der Bund deutlich mehr Sprach- und Integrationskurse für Frauen und Männer anbieten.

06.03.2016

Roger Lewentz in Dirmstein

Innenminister Roger Lewentz war zu Gast bei Manfred Geis im historischen Rathaus von Dirmstein. Nach der Besichtigung der neuen Festhalle bedankten sich Ortsbürgermeister Eberle, Verbandsgemeindebürgermeister Reinhold Niederhöfer und der SPD-Vorsitzende Jörg Jokisch für die großzügige Unterstützung des Landes beim Bau des Anwesens.

Seiten

Manfred Geis, MdL Rheinland-Pfalz RSS abonnieren