Demokratiegespräche beim Schulbesuchstag am 9. November

10.11.2016

Mit SchülerInnen von neunten und zehnten Klassen der Realschule Plus Weisenheim am Berg und der Oberstufe des Leiniger Gymnasiums in Grünstadt sprach Manfred Geis einen Vormittag lang über viele verschiedene politische Themen - von der Rolle der Türkei über die Flüchtlingsfrage bis zur brandaktuellen Wahlentscheidung in den USA.


Vor allem lag es ihm aber am Herzen, über die schrecklichen Ereignisse der Nacht des 9.11.1938 zu erinnern, und mit den Schülern über diejenige Geisteshaltung nachzudenken, die so etwas je möglich machte. Eindrücklich schilderte Manfred Geis dabei, was sich auch in unserer Gegend abspielte, und erzählte über die beschränkten Möglichkeiten, die den Verfolgten blieben: "Ein oppositioneller Parlamentarier zum Beispiel hätte drei Möglichkeiten gehabt: Das Land verlassen, sich anpassen oder in den Widerstand gehen." Manfred Geis appellierte an die Schüler, offen gegenüber Menschen und kritisch gegenüber Ideologien zu sein.