Eröffnungsabend bei Kunst im Abgeordnetenbüro

15.11.2018

Es war eine aufsehenerregender Dienstagabend im Abgeordnetenhaus, als die Ausstellung Traum Nr. 4 von Juyoung Paek eröffnet wurde. "Es ist immer wieder eine Freude, Ausstellungen mit jungen KünstlerInnen des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas (IKKG) aus Höhr-Grenzhausen zu machen", sagte Manfred Geis. "Diese Vielfalt der Techniken, das souveräne Verbinden von künstlerischen Ansätzen mit gesellschaftspolitischen und philosophischen Fragen, die ansteckend gute Laune der großen Gruppe von Freunden des Instituts, die die/den jeweilige/en Aussteller/in begleiten, begeistern einfach!"

Dr. Barbara Weyandt, Dozentin am IKKG, betonte in ihrer Rede die Bedeutung einer kindlich-träumerischen Betrachtungweise. Folglich deklarierte sie Manfred Geis´ Büro, in dem Juyoung Paek über 40 kleine Keramik-Figuren versteckt hatte, als "Raum des Kindes".
Im Anschluss gab es noch eine Performance von Christian Schultz zu sehen.

Die Ausstellung ist bis zum 7. Dezember 2018 zu sehen. Öffnungszeiten Mo bis Fr, 9.00 bis 18.00 Uhr, und nach Vereinbarung.