Unser Tag für Afrika 2017 (2, 3 und 4): Melina Crispin, Meher Mia und Elisabeth Gerhards beim Landesmuseum Mainz

21.06.2017

Heute haben wir für den „Tag für Afrika“ im Landesmuseum in Mainz ausgeholfen. Bevor wir im Rahmen des Programms „Kunst in der Mittagspause“ die archäologische Ausstellung des Museums kennenlernen durften, wurde uns zunächst erklärt, wie museumspädagogische Arbeit funktioniert. Wir haben einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten bekommen, mit denen Kindern und Jugendlichen die Bestände des Hauses nahegebracht werden sollen. Unter anderem konnten wir auch Flyer zusammenstellen. Diese sind für die jüngsten Besucher gedacht. So können diese auf spielerische Weise durch die Ausstellung „Vor Zeiten“ gehen und werden ein Stück weit selbst zu kleinen Archäologen. Ein lustiger Tag mit einer tollen Gruppe und das für einen guten Zweck! 

Fotos von der Einführung mit der Museumspädagogin Krisztina Péró (Foto: Rudischer) und nach getaner Arbeit im Büro von Manfred Geis