Unser Tag für Afrika 2018 (5): Felicitas Dietl

25.06.2018
„Auch ich durfte meinen `Tag für Afrika´ bei der wunderbaren Buchhandlung `Erlesenes & Büchergilde´ verbringen. Durch meine Tätigkeit im Wareneingang, an der Kasse und bei der Mitgestaltung des Schaufensters konnte ich die Mitarbeiterinnen bei ihrer täglichen Arbeit in der Bücherwelt ein wenig unterstützen. Mit viel Liebe zum Detail wird hier das Medium Buch präsentiert und gewürdigt. Was mir bei meiner Arbeit für die Aktion Tagwerk in der Buchhandlung bewusst geworden ist: Es ist wichtig und auch ein Privileg, lesen zu können und Zugang zu gehaltvollen Büchern zu haben. Man lernt viel über Schicksale, andere Lebenswelten, erfährt wunderbare Geschichten und reflektiert dabei auch immer seinen persönlichen Standpunkt. Deshalb freut es mich, einen kleinen Beitrag geleistet zu haben, der Bildungsprojekten in Afrika zugutekommt.“