„Eine Welt“

22.06.2017

Unser Tag für Afrika 2017 (6): Romina Junker

"Als ehemalige Praktikantin von Manfred Geis war es für mich natürlich Ehrensache, meinen „Tag für Afrika“ im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur zu verbringen. Meine Aufgabe war es, Angebote auf dem Weiterbildungsportal von Rheinland-Pfalz in Stichworten zu kategorisieren, um es Bürgern zu erleichtern, das passende Angebot zu finden.
22.06.2017

Unser Tag für Afrika 2017 (5): Paula Geisler

"Am Tag für Afrika habe ich im Eiscafé Venezia in der Fußgängerzone in Grünstadt kräftig mit angepackt – und schon vorher wegen der großen Hitze einen hochroten Kopf, als ich in der Eisdiele angekommen bin. Dort habe ich habe vor allem im Hintergrund gearbeitet und das dreckige Geschirr, welches von den anderen Kellnern durch die Luke in die Küche geschoben wird, wieder einsatzbereit gemacht.
21.06.2017

Unser Tag für Afrika 2017 (2, 3 und 4): Melina Crispin, Meher Mia und Elisabeth Gerhards beim Landesmuseum Mainz

Heute haben wir für den „Tag für Afrika“ im Landesmuseum in Mainz ausgeholfen. Bevor wir im Rahmen des Programms „Kunst in der Mittagspause“ die archäologische Ausstellung des Museums kennenlernen durften, wurde uns zunächst erklärt, wie museumspädagogische Arbeit funktioniert. Wir haben einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten bekommen, mit denen Kindern und Jugendlichen die Bestände des Hauses nahegebracht werden sollen.

20.06.2017

Unser Tag für Afrika 2017 (1): Valerie Ladwig

Meinen ersten „Tag für Afrika“ leistete ich ab bei der Lebenshilfe Bad Dürkheim e.V., im Ökomarkt Leprima. Dort wird auch Catering angeboten und an diesem Tag standen gleich zwei auf dem Plan, eins für ein Dienstjubiläum und eins für eine private Geburtstagsfeier.

19.06.2017

Herzliche Einladung zur Veranstaltung „Forum Globale Verantwortung“ - Entwicklungspolitisches Handeln in Rheinland-Pfalz und vor Ort am Montag, 26. Juni 2017

Die Frage nach einem gerechten globalen Handelssystem beantwortet sich nicht nur auf dem großen Weltmarkt, sondern auch bei uns vor der Haustür. Unser Konsum ist gleichzeitig ein Signal darüber, welche Produkte und Handelsformen wir unterstützen. Mit der Auszeichnung zur Fair-Trade-Town haben viele Städte, auch Bad Dürkheim, einen ersten wichtigen Schritt getan.

12.07.2016

Tag für Afrika 2016 (5) - Lea Rettig

Lea Rettings "Tag für Afrika" bei der Stadtverwaltung Bad Dürkheim: "Vor zwei Jahren bekam Bad Dürkheim den Titel der FairTrade-Stadt verliehen. Doch was ist bis jetzt wirklich geschehen? Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, in den Ordnern der Stadtverwaltung mehr darüber herauszufinden und den neuen Bürgermeister Christoph Glogger auf diese wichtige Thematik anzusprechen.

07.07.2016

Tag für Afrika 2016 (4) - Myriam Klein

Die Fußball-Europameisterschaft ist nicht nur Sache Europas - im Zeichen dessen habe ich den "Tag für Afrika" als Servicekraft während des Public Viewings in den Deidesheimer Stuben bei Frau Schmitt verbracht.
Es wurde natürlich einiges getrunken und gegessen.

26.06.2016

Tag für Afrika 2016 (2) - Paul Barbig

Paul Barbig berichtet von seinem Tag für Afrika: „Ganz nach dem Motto `Zurück zu den Wurzeln´ hospitierte ich in diesem Jahr bei meinem Tag für Afrika in meinem ehemaligen Kindergarten Pusteblume in Grünstadt. Es war eine Freude zu erfahren, wie unvoreingenommen und aufgeweckt die Kinder dort den ersten Abschnitt ihrer schulischen Laufbahn absolvieren.

22.06.2016

Tag für Afrika 2016 (1) - Manfred Geis

Mein „Tag für Afrika“ im Depot des Landesmuseums mit Frau Dr. Brachert. Wir haben Bestände des Hauses verschiedenster Art aus vielen Jahrhunderten gesichtet, den Platzbedarf ermittelt, um eine notwendige Erweiterung der Aufbewahrungsfläche vorzubereiten. Eine eindrucksvolle Sammlung, deren morbide Ästhetik zum Fotografieren verleitet. Aber wir mußten ja arbeiten …

20.06.2016

Tag für Afrika

Morgen, am 21.6., findet wieder der „Tag für Afrika“ statt: Schülerinnen und Schüler gehen statt zur Schule zu einer eintägigen Arbeit und spenden ihren Lohn an die Aktion Tagwerk, die damit Schulen in Afrika unterstützt. Wie jedes Jahr machen auch Manfred Geis und sein Team wieder mit. Diesmal dabei sind, neben Manfred Geis selbst: Beate, Paul, Valerie, Jan, Claudi, Myri und Steffi.

Seiten

RSS - „Eine Welt“ abonnieren