Kultur

27.11.2016

Besuch im Pfalztheater Kaiserslautern

Die pfälzischen Landtagsabgeordneten waren zu Besuch beim Pfalztheater Kaiserslautern und erhielten einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen: zuerst finanziell und organisatorisch, danach künstlerisch hinter der Bühne kurz vor der Aufführung der höchst erfolgreichen Produktion von "My fair Lady".

 

22.10.2016

Eröffnung der achten Bibliothekstage RLP in Wittlich

Als Vorsitzender des Bibliotheksverbandes Rheinland-Pfalz wird Manfred Geis am 23. Oktober 2016 um 19 Uhr in der Alten Synagoge in Wittlich die Bibliothekstage eröffnen. Die Auftaktveranstaltung bildet den Startschuss für mehr als 350 Veranstaltungen in über 190 Bibliotheken, die bis zum 6. November zum Besuch einladen.

30.09.2016

Das Staatstheater Mainz schreibt eine Erfolgsgeschichte

Auf Antrag der CDU-Fraktion hat sich der Haushalts- und Finanzausschuss in seiner heutigen Sitzung mit der finanziellen Situation des Staatstheaters Mainz befasst. Christoph Kraus, Abteilungsleiter Kultur im zuständigen Wissenschafts- und Kulturministerium, hat die aktuelle Erfolgsgeschichte des Theaters dargestellt.

21.09.2016

Theaterlandschaft Rheinland-Pfalz hat sich hervorragend entwickelt

Anlässlich der heutigen Debatte im Kulturausschuss zu den rheinland-pfälzischen Theatern und zur Situation des Theaters Trier erklärt Manfred Geis, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: "Die rheinland-pfälzischen Theater sind ein elementarer Bestandteil der Kulturlandschaft, und sie leisten einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Selbstverständnis des Landes. Für die SPD-Fraktion sind die Theater ein integraler Teil der Kulturpolitik. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Theaterlandschaft in Rheinland-Pfalz hervorragend entwickelt.

09.09.2016

Vorgespräch zum Kultursommer 2017

Vorbereitungsgespräch für den "Kultursommer 2017" im KunstKabinettTiefenthal bei Veronika und Wolfgang Thomeczek mit Nike Poulakos vom Kultursommer-Büro in Mainz. Rund 50 kulturell Engagierte aus der Region bereiten sich auf ihre Beiträge vor. Die "Landfrauen" bewirten uns mit Grumbeersupp und Quetschekuche - unsere jährliche "Hauptversammlung der Kultur" hat wie immer großen Spaß gemacht. Dank an alle, die mitgemacht haben.

30.08.2016

Vorgespräch zum Kultursommer 2017: "Epochen und Episoden" made in Tiefenthal!

Liebe Kulturfreundinnen,
liebe Kulturfreunde,
 
„Epochen und Episoden“ ist das Motto des „Kultursommers Rheinland-Pfalz“ im Jahr 2017  -  und wir in der Region von Leiningerland bis Neustadt entlang der Deutschen Weinstraße sind auch wieder dabei. Informationen und Antragsformulare sind verschickt bzw.
22.09.2015

Kulturausschuss tagte im Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Der Ausschuss für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur war zu seiner 35. Sitzung in dieser Wahlperiode zu Gast im Arp Museum Bahnhof Rolandseck. Manfred Geis (SPD), der Vorsitzende des Ausschusses, bedankte sich für die Gastfreundschaft bei Oliver Kornhoff, dem Direktor des Museums, der nach der Sitzung eine Führung durch alle Ausstellungen im Haus anbot.

06.09.2015

Vorbereitungsgespräch für den Kultursommer 2016

Um den 25. Kultursommer Rheinland-Pfalz im Jahr 2016 zu planen, trafen sich Anfang September zahlreiche Kulturschaffende und -interessierte in Grünstadt-Sausenheim. Manfred Geis hatte in die craft beer-Brauerei „BrauArt“ eingeladen, wo der künstlerische Leiter des Kultursommers, Jürgen Hardeck, das Thema vorstellte: Beim „Sommer unseres Vergnügens“ ist Platz für Witz, Ulk, Komik, Parodie, Satire und vieles mehr.

25.08.2015

Einladung zum Vorbereitungsgespräch für den Kultursommer 2016

Liebe Kulturfreundinnen, liebe Kulturfreunde,
 
die Vorbereitung des „Kultursommers Rheinland-Pfalz 2016“ steht an mit dem schönen Motto „Der Sommer unseres Vergnügens“.

Auch wir in unserer Region sind eingeladen, uns mit unseren Ideen zu beteiligen.

26.06.2015

Kunst und Kultur gemeinsam zeitgemäß weiterentwickeln

Mit der Fortentwicklung einer vielfältigen und lebendigen Kulturszene in Rheinland-Pfalz befassten sich am Mittwochabend über 150 Gäste aus Kultur und Politik, die auf Einladung von SPD-Generalsekretär Jens Guth und Manfred Geis, dem Sprecher des Kulturforums der Sozialdemokratie, ins Gutenberg-Museum nach Mainz kamen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeigte sich von der enormen Resonanz begeistert und hob in ihrer Rede die große Bedeutung von Kunst und Kultur hervor, die Basis für das Zusammenleben in einer modernen Gesellschaft seien.

Seiten

RSS - Kultur abonnieren